Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen Pandorael

1. Gültigkeit der Bedingungen
(1) Für sämtliche Geschäfte mit unseren Kunden gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Bedingungen des Kunden gelten nur insoweit, als sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen übereinstimmen, auch wenn wir seinen abweichenden Bedingungen nicht ausdrücklich widersprechen.
(2) Vereinbarungen, die von diesen Bedingungen abweichen oder die Ergänzungen dazu erhalten, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung.

2. Angebot, Preise und Lieferbedingungen
(1) Unser Angebot ist stets freibleibend. Die Preise verstehen sich in Euro inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.
Lieferungen an Packstationen sind nicht möglich, da wir nicht mit DHL versenden.

(2) Für Lieferungen und Rechnungsstellung
innerhalb Deutschlands gilt:
Bis zu einem Bestellwert von Euro 100,00 pauschal Euro 5,95 für Verpackung und Lieferung.
Über Euro 100,00 Verpackung und Lieferung frei Haus.

(3) Für Lieferungen und/oder Rechnungsstellung
in das EU-Ausland gilt:
Für Verpackung und Lieferung nach
- Österreich pauschal Euro 11,90 (über Euro 100,00 Bestellwert pauschal Euro 5,95)
- Belgien pauschal Euro 11,90 (über Euro 100,00 Bestellwert pauschal Euro 5,95)
- Dänemark pauschal Euro 11,90 (über Euro 100,00 Bestellwert pauschal Euro 5,95)
- Frankreich pauschal Euro 11,90 (über Euro 100,00 Bestellwert pauschal Euro 5,95)
- Luxemburg pauschal Euro 11,90 (über Euro 100,00 Bestellwert pauschal Euro 5,95)
- Niederlande pauschal Euro 11,90 (über Euro 100,00 Bestellwert pauschal Euro 5,95)

Weitere Länder auf Anfrage.

3. Auftrag
Technische Änderungen und Anpassungen an den jeweils geltenden technischen und gestalterischen Standard, Änderungen der Modelle, Konstruktionen, der Ausstattung oder Abweichung gleich welcher Art behalten wir uns auch nach Auftragsbestätigung vor, sofern dadurch der Vertragsgegenstand keine für den Käufer unzumutbare Änderung erfährt.

4. Lieferfristen
Die Einhaltung bestimmter Lieferfristen bzw. Liefertermine werden von uns nur übernommen, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Unvorhergesehene Eingriffe, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen, verlängern die Lieferfrist angemessen.

5. Annahmeverzug des Kunden, Rücktritt, Schadenersatz

(1) Nimmt der Kunde zum vereinbarten oder angemessen vorher angezeigten Lieferzeitpunkt am vereinbarten Lieferort die bereitgestellte Ware oder unsere Leistung nicht an, so sind wir berechtigt, nach Setzung und fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, sofern der Kunde nicht nachweist, dass nur ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist Die Geltendmachung eines höheren tatsächlichen Schadens behalten wir uns vor.
(2) Statt einer Geltendmachung dieses Rechts sind wir nach Setzung und fruchtlosem Ablauf einer angemessenen Frist berechtigt, anderweitig über die Ware zu verfügen und den Kunden mit angemessener und verlängerter Frist zu beliefern.

6. Zahlungsbedingungen
(1) Unsere Rechnungen sind grundsätzlich zahlbar innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug. Zahlungen gelten mit der endgültigen Gutschrift auf unserem Konto als bewirkt.
(2) Die Zurückhaltung von Zahlungen durch den Kunden wegen Gegenansprüchen, die auf anderen Vertragsverhältnissen beruhen, ist ausgeschlossen.
(3) Wir bieten als Bezahlung Vorauskasse, PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug an. Lieferung gegen Rechnung erfolgt nur an bereits bekannte Kunden.

7. Zahlungsverzug
(1) Im Falle des Zahlungsverzugs des Kunden sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank und weitergehende Mahnkosten zu verlangen, sofern der Käufer nicht nachweist, dass nur ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist.
(2) Vom Eintritt des Verzugs an sind wir zur Zurückhaltung unserer Lieferung und sonstigen Leistungen - auch aus anderen Aufträgen - berechtigt. Die Geltendmachung weiterer Rechte bleibt vorbehalten.

8. Eigentumsvorbehalt
(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur Zahlung des vollständigen Kaufpreises unser Eigentum.
(2) Bei einem etwaigen Weiterkauf unserer Lieferung geht die Kaufpreisforderung gegen den Dritten an uns über.

9. Mängel / Beanstandungen / Gewährleistung
(1) Unsere Artikel werden aus hochwertigen Materialien in vorwiegend Handarbeit gefertigt. Kleine Unregelmäßigkeiten (z.B. Lufteinschlüsse) stellen keine Qualitätsminderung dar, sondern sind Ausdruck individueller Handwerkskunst. Farbabweichungen sind kein Mangel an Qualität, sondern bedingt durch die Rohstoffe und ist somit kein Grund zur Beanstandung. Für nicht sachgerechte Behandlung / Handhabung übernehmen wir keine Haftung.
(2) Für den kaufmännischen Verkehr gelten hinsichtlich der Beanstandung und Gewährleistung folgende zusätzliche Bedingungen:
Beanstandungen wegen unvollständiger und unrichtiger Lieferung oder Leistung sind unverzüglich nach Feststellung der Mängel anzuzeigen. Erfolgt die schriftliche Mängelanzeige des Kunden nicht rechtzeitig, so gehen ihm die genannten Gewährleistungsansprüche verloren.
(3) a) Im Falle der berechtigten Mängelrüge sind wir wahlweise zur Reparatur oder Ersatzlieferung berechtigt. b) Im Falle des Fehlschlagens der Mängelgewährleistung gemäß a) kann der Kunde nach Verstreichen einer angemessenen Nachfrist entweder Minderung verlangen oder vom Kaufvertrag zurücktreten. c) Weitergehende Ansprüche auf Schadenersatz - soweit sie nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits beruhen - sind ausgeschlossen.
(4) Natürlicher Verschleiß ist in jedem Fall von der Gewährleistung ausgeschlossen.
(5) Gewährleistungsrechte gegenüber Kaufleuten werden auf ein Jahr begrenzt.

10. Rücktritt
Der Kunde hat, sofern er Verbraucher ist, das Recht, jederzeit bis zum Zeitpunkt der Auslieferung der bestellten Waren vom Kauf zurückzutreten, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Eine Begründung für den Rücktritt ist nicht erforderlich. Für Unternehmer, Kaufleute, Firmen und öffentliche Einrichtungen gelten die Regelungen des Handelsgesetzbuches (HGB).

11. Widerruf

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fa. TOBLOG, T. Wendelgaß, Abt. Pandorael, Kirchstr. 41, 76467 Bietigheim, E-Mail: shop(at)pandorael.de, Fax-Nr.: +49 (0) 7245 / 937689) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster­-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [www.pandorael.de – auf unserer Shopseite] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn der Rücksendewert EUR 40,00 nicht übersteigt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss / Erlöschen des Widerrufsrechts
Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können.
Es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

12. Datenschutz und Datensicherheit
Es ist uns bewusst, dass unseren Kunden der sorgfältige Umgang mit ihren persönlichen Daten sehr wichtig ist und bedanken uns aus diesem Grund für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Die geschäfts- und personenbezogenen Daten unserer Kunden, die uns im Rahmen einer Geschäftsbeziehung zugehen, werden in unseren EDV-Anlagen im Rahmen des derzeitig gültigen Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und automatisch verarbeitet.
Persönliche Daten und Informationen unserer Kunden, welche diese uns zur Verfügung stellen, dienen uns für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für eventuell erforderliche Prüfungen).

Weitergabe von Informationen
Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns (z. B. Paketdienste), Sendung von Briefen oder Abwicklung von Zahlungen (Lastschriftverfahren, Rechnungskauf, etc.), sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Die Daten unserer Kunden können nicht durch dritte Unternehmen, Personen oder Institutionen käuflich erworben werden.

Auskunftsrecht
Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich gerne telefonisch / per E-Mail / auf dem Postwege an uns wenden.

Newsletter
Über Neuigkeiten, Sonderangebote oder sonstige Aktionen kann von uns durch einen Newsletter informiert werden. Diesen können Sie jederzeit abbestellen.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Ist der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist als Gerichtsstand ausschließlich das Gericht in Rastatt zuständig. Dies gilt auch für Klagen aus hergegebenen Schecks und für Klagen aus unerlaubter Handlung. Es gilt ausschließlich deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14. Informationen über Umwelt und Entsorgung
(1) Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll.
Seit dem 24. März 2006 dürfen alte Elektrogeräte nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung betrifft alle elektronischen und elektrischen Geräte, von der elektrischen Zahnbürste bis zum Heimsolarium, von der Waschmaschine bis zur Digitalkamera, egal wie alt. Auch Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören dazu. Die Geräte werden kostenfrei von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt an Sammelstellen oder es wird sogar eine Abholung angeboten. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z. B. Wertstoffhöfe, Sperrmüllabholung) genutzt.
(2)
Rücknahme von Verpackungen
Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4106757) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell.de.

Sämtliche Daten, Texte und Bilder sind unser Eigentum. Die Verwendung zu gewerblichen Zwecken ist nur mit unserer Zustimmung gestattet.